nana theater

Der höchste Besuch

Ein drei-Personen-Stück mit vier Figuren


Joe, ein selbstverliebter Karrierehengst, der sein Leben im Griff zu haben glaubt, begegnet eines Tages im Park einem etwas abgerissenen, älteren Herrn, der von sich behauptet, Gott zu sein. Joes anfängliche Ablehnung schwindet, nachdem ihm jener Herr das Leben rettet und auch durchblicken läßt, über Joes geheime Träume bestens Bescheid zu wissen. Als Dank nimmt Joe ihn mit nach Hause, wo seine Freundin Ella mit Hilfe ihres Arbeitskollegen Tom gerade dabei ist auszuziehen, weil sie von Joes Seitensprüngen die Nase voll hat. Doch seltsamerweise gleichen sich dieser Tom und jener ältere Herr aus dem Park wie ein Ei dem anderen, und Joe muß hilflos zusehen, wie sein bereits ramponiertes Weltbild immer mehr in Stücke fällt. Und auch Ella bleibt von ‚höheren Besuchen’ nicht verschont, und schließlich machen sich beide durch einen Dschungel von Irrungen und Verwicklungen auf die Jagd nach der Wahrheit.

Nach der Neufassung der „Bettleroper“, die 2005 im "Theatersommer Fränkische Schweiz" uraufgeführt wurde, und nach dem Episodenstück „Fahrbar“ am nana theater in Nürnberg, nun die erste Komödie aus der Feder von Jürgen Heimüller.

Es spielen:
Tom: Rolf Böhm
Ella: Birgit Förstner
Joe: Jürgen Heimüller

Regie: Jan Burdinski
Technik: Justus Böhm
Bühne: Ute Heimüller, Dieter Göschel, VIAVAI
Sounddesign: nana productions, Nürnberg
Stimmen: Christoph Daigl, Frank Strobelt, Alex Teubner

Fotos: Rudolf Hein

Vielen Dank an die Gemeinde Aufseß für den Streugutkasten, an die Spenderin des Porzellans, und an die Oberfrankenstiftung für technische Ausstattung.

Hier ist das Programmheft zum Download [452 kB] - zum Öffnen benötigen Sie den Acrobat Reader.

 

Club Kaulberg

Seit 2011 haben wir in Bamberg eine eigene Spielstätte!


Newsletter

Wir halten Sie über Konzerte und Aktionen auf dem Laufenden!


Newsletter bestellen

Powered by CMSimple_XH | Template: ge-webdesign.de | test (X)html | test css | Login